• 0

Fördermöglichkeiten im ländlichen Raum

Viele ländliche Regionen in Deutschland bieten gute Bedingungen für die Integration von Flüchtlingen mit Bleibeperspektive. Denn die Solidarität in einer Dorfgemeinschaft kann Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, Mut für einen Neuanfang und gesellschaftlichen Halt geben. Angesichts des demografischen Wandels bietet die Eingliederung der neuen Nachbarn auch Chancen für die Regionen selbst – wenn Integration gelingt, profitieren alle.
 
Viele Ehrenamtliche setzen sich Tag für Tag dafür ein, Geflüchteten die Teilhabe am Dorfleben zu ermöglichen und das Hineinwachsen in die Gemeinschaft zu erleichtern. Die Engagierten leisten unentgeltlich einen wichtigen Beitrag, um das nachbarschaftliche Zusammenleben zu fördern. Umso mehr kommt es jetzt darauf an, nachhaltiges bürgerschaftliches Engagement zu unterstützen.
 

  • 0

SeeleFon für Flüchtlinge

Category : Allgemein , Infos

Der Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen (BApK) e.V. und der BKK-Dachverband bieten seit dem Herbst 2016 ein „SeeleFon für Flüchtlinge“ an. Bei einem Kontakt mit diesem Krisentelefon finden psychisch erkrankte Menschen mit Migrationserfahrung und ihre Angehörigen ein offenes Ohr. In arabischer, französischer und englischer Sprache haben die Betroffenen und ihr soziales Umfeld die Möglichkeit, ihre seelischen Nöte mitzuteilen und durch geschultes Personal Unterstützung zu bekommen.
 

  • 0

Mangel an Schul- und Kindergartenplätzen?

Category : Allgemein

Der Flüchtlingsrat MV e.V. möchte von euch wissen:
 
Liebe Freiwillige,
kurz vor Ende der Sommerferien erreichen uns Anfragen von asylsuchenden Menschen, die schulpflichtige Kinder, aber noch keinen Schulplatz haben, gleiches gilt für Kindergartenplätze.
Um einschätzen zu können, wie groß das Problem ist, würden wir gerne Fälle sammeln.
Kennt Ihr Familien, die diese Probleme haben? Wenn ja, könnt Ihr uns die konkrete Gemeinde sagen und auch, um welche Schulart es sich handelt.
Für Eure Mithilfe bedanken wir uns im Vorhinein ganz herzlich.
 
Viele Grüße aus Schwerin
Katharina Allendorf
 
Kontakt:
Flüchtlingsrat MV e.V.
Postfach 110229
19002 Schwerin
Tel: 0385 581 57 90
Fax: 0385 581 57 91
e-Mail: pgr@fluechtlingsrat-mv.de
Online: http://www.fluechtlingsrat-mv.de

  • 0

Ratgeber für Flüchtlingshelfer: Wie kann ich traumatisierten Flüchtlingen helfen?

Category : Allgemein , Infos

Die Bundespsychotherapeutenkammer hat einen kurzen Leitfaden zum Umgang mit traumatisierten Geflüchteten entwickelt und erklärt, wie haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer traumatisierte Erwachsene und Kinder unterstützen können:

  • 0

Mehr Schutz durch Mindeststandards in Flüchtlingsunterkünften

Category : Allgemein

Unter dem Dach der Bundesinitiative „Schutz von Frauen und Kindern in Flüchtlingsunterkünften“ haben das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Kinderhilfswerk UNICEF Deutschland gemeinsam mit einem breiten Netzwerk aus Partnerinnen und Partnern Mindeststandards zum Schutz von Kindern, Jugendlichen und Frauen in Flüchtlingsunterkünften erarbeitet.
 
Weitere Infos hier.

  • 0

Transition Guide für Flüchtlinge

Category : Allgemein

Versicherungen und finanzielle Absicherung sind für das Leben in Deutschland unabdingbar. Besonders für Flüchtlinge ist die Thematik allerdings kompliziert und das deutsche System rund um Versicherungen und Finanzen nicht einfach zu durchschauen.
 
Der Transition Guide gibt Flüchtlingen und Helfern Tipps und Anleitungen zu den Themen Haftpflichtversicherung, Krankenversicherung und Kontoeröffnung in Deutschland. Die auf die spezielle Situation von Geflüchteten zugeschnittenen Informationen stehen in Deutsch, Englisch und Arabisch zur Verfügung.
 

  • 0

Ratgeber „Wie helfe ich meinem traumatisierten Kind?“

Category : Allgemein

Die Bundeskammer der Psychotherapeuten habt mehrsprachiges Material für Eltern traumatisierter Kinder herausgegeben.
 
Der BPtK-Ratgeber „Wie helfe ich meinem traumatisierten Kind?“ wendet sich an Eltern von Flüchtlingskindern, die wissen möchten, wie sie ihrem Kind helfen können, wenn es Schreckliches erlebt hat. Der Ratgeber enthält Informationen darüber, wie sich traumatisierte Kinder je nach Alter verhalten und zeigt an vielen konkreten Situationen, wie Eltern richtig reagieren können.
 
Fremdsprachliche Übersetzung
Die BPtK hat ihren Ratgeber „Ratgeber für Flüchtlingseltern“ auch ins Arabische übersetzen lassen. Außerdem liegt eine englischsprachige Version vor.

BPtK-Ratgeber für Flüchtlingseltern hier downloaden
Download „A Guide for Refugee Parents“ here

  • 0

Checkliste: Basiskonto für alle

Category : Allgemein

Seit dem 18. Juni gibt es das Basiskonto. Nun haben auch Personen ohne festen Wohnsitz sowie Asylsuchende und Geduldete einen Rechtsanspruch auf ein Konto. Alle wichtigen Infos in der Checkliste – auch auf Englisch und Arabisch hat die Diakonie Deutschland zusammengestellt.

  • 0

Fest der Kulturen in Neubrandenburg

Category : Allgemein , Neubrandenburg

Am 02.07.2016 findet von 10-16 Uhr erstmals das Fest der Kulturen auf dem Neubrandenburger Marktplatz statt.
 
Das Fest der Kulturen steht für Frieden, Toleranz und gelebte Integration.
Die Schulen der Stadt waren schon kreativ und haben viele farbenfrohe Wimpelketten bemalt, die dieses besondere Fest schmücken werden.
An zahlreichen bunten Ständen werden Einblicke in ferne Länder, Sitten und Bräuche gegeben. Menschen unterschiedlicher Herkunft werden Köstlichkeiten anbieten, Handarbeiten präsentieren sowie Tänze und Sportarten ihrer Heimat vorführen.
Eine große Bühne bietet Highlights wie die Band APPARATSCHIK, Live-Cooking mit Holger Gniffke, die schall.platte – den Chor vom Datzeberg und Ehrungen. Alles wird professionell von Friederike Witthuhn moderiert.
Als besondere MITMACHAKTION wird auf dem Boden des Marktplatzes ein mehr als 200 m² großes Kreide-Bild entstehen.
Großer Dank gilt schon jetzt den vielen Vereinen, Verbänden, Einrichtungen, Gewerbetreibenden und Unternehmen in der Stadt für ihre vielfältige Unterstützung!
 
Weitere Informationen bei Neubrandenburg.de

  • 0

Unterstützung für Integrationsprojekte in Ostdeutschland

Category : Allgemein

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt unterstützt seit Herbst 2015 in Deutschland umweltschutzrelevante Projekte zur Integration von Flücht­lingen. Die Projekte sollen auf Zielsetzungen des Natur- und Umweltschutzes ausgerichtet sein, ihren Schwerpunkt entsprechend im Bereich von Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung haben und der Integration von Flüchtlingen dienen.
 
Anträge können ab sofort über das Online-Verfahren der DBU unter dem Stichwort „Flüchtlings­unterstützung Ostdeutschland“ eingereicht werden.
 
Weitere Informationen und Voraussetzungen hier.

keinen Beitrag verpassen

Seenplatte hilft E-Mail Newsletter

Twitter